Schulpsychologin

Im Mittelpunkt schulpsychologischer Arbeit steht der Anspruch des Kindes auf angemessene Erziehung und Bildung. Umfeldbedingungen – psychologische, soziale, kognitive, institutionelle und gesellschaftliche Gegebenheiten – werden entsprechend einbezogen. Bayerische Schulpsychologen arbeiten auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse aus dem Bereich der Psychologie und halten sich mit regelmäßigen Fortbildungen auf einem aktuellen Stand. Sie fühlen sich aufgrund ihrer Feldkompetenz (Lehrerqualifikation) und Beratungskompetenz (psychologische Qualifikation) auch kompetent, aus ihrer Sicht auch vorausschauend Entwicklungsmöglichkeiten in schulischen Institutionen und im Bildungswesen anzusprechen und Maßnahmen zur Verbesserung vorzuschlagen.

Somit sehen sich Schulpsychologen zwei wesentlichen Zielen verpflichtet:

  • der individuellen Stärkung des Einzelnen im Rahmen von Beratung und Begleitung (Individualberatung) sowie
  • der Unterstützung des Systems Schule bei der Verfolgung des Bildungsauftrags durch Einbringen (organisations-) psychologischer Kompetenzen.
Für uns zuständig ist:
Frau Suska Kollera

Staatliche Schulämter in der Stadt und im Landkreis Würzburg

Rotkreuzstr. 2a

97080 Würzburg

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme mit der Schulpsychologin:

  • direkt über die Klassenleitung oder über die Schulleitung der Grundschule Kist
  • über das Staatliche Schulamt

Tel.: 0931-46585421
Telefonsprechstunde: Die. von  8-10 Uhr und von 12-13.30 Uhr
E-Mail:  s.kollera@lra-wue.bayern.de